Stadtbibliothek

Im Jahr 2010 hat die Stadtbibliothek ihr neues Domizil im 'Alten Kloster' bezogen, zusammen mit der Musikschule und der Galerie "Die Fähre".

Im 1. OG finden Sie auf mehr als 600 Quadratmetern eine moderne Bibliothek mit einem attraktiven Medienangebot. Wir bieten kompetente Auskunft und Beratung, Internetplätze, ein Lesecafé, bequeme Sitz- und Arbeitsplätze, Führungen, Ausstellungen und Veranstaltungen, insbesondere vielfältige Aktionen für Kinder zur Förderung der Lesefreude.

Sie sind eingeladen zum Entdecken und Stöbern, zum Lernen und Arbeiten und zu vielfältigen Begegnungen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Aktuelles und Veranstaltungen

Ausstellung mit Buchillustrationen

Illustration Kai Pannen

Bis 13. Dezember zeigen wir in unseren Räumlichkeiten eine Ausstellung mit Originalillustrationen des Illustrators und Kinderbuchautors Kai Pannen.

Die Ausstellung, die von der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen des Regierungspräsidiums Tübingen realisiert wurde, bietet einen humorvollen Blick in die kunterbunte und verspielte Bilderwelt des Künstlers, der im Rahmen einer Lesereise 2018 zu Besuch in der Stadtbibliothek Bad Saulgau war.

Kai Pannen wurde 1961 in Moers geboren. Nach dem Studium der Malerei begann er Anfang der 90er Jahre seine Karriere als Illustrator und Grafiker. Er produzierte seine eigenen Trickfilme und war Dozent für Animation und Storyboard an der Animation School Hamburg. Er hat zahlreiche Bücher für verschiedene Verlage illustriert und veröffentlich mittlerweile mit großem Erfolg seine eigenen Geschichten. 2017 wurde er auf der Leipziger Buchmesse als „Lesekünstler des Jahres“ ausgezeichnet.

SAMi Lesebär und Kekz neu im Angebot

Kekz-Kopfhörer und SAMi-Lesebär

Zum Jahresende ist in der Stadtbibliothek noch ein ganz besonderer Lesebär für Kinder ab drei Jahren eingezogen: Mit SAMi, dem Lesebären aus dem Ravensburger Verlag, können Kinder selbstständig in die Welt der Bilderbücher eintauchen.
Einfach ans Buch gesteckt, liest SAMi die Geschichte vor, während die Kinder durch das Buch blättern. Dabei erkennt SAMi genau, auf welcher Seite man sich gerade befindet.  Auf diese Weise kann man seine Lieblingsgeschichten beliebig oft anhören oder vielleicht auch schon selber mitlesen.
Der Lesebär liest verschiedene Bücher zu den unterschiedlichsten Themengebieten vor und auch Geschichten zu Helden aus Filmen, wie z.B. Biene Maja, werden zum Leben erweckt.
Die Einrichtung und Bedienung von SAMi ist einfach und der Lesebär verfügt über einen Akku, der via USB-Anschluss geladen werden kann. Zuhören kann man über die Lautsprecher oder dank Kopfhöreranschluss auch leise unterwegs.
Im Moment können die speziellen SAMi-Bücher in der Stadtbibliothek ausgeliehen werden (vor allem interessant für diejenigen, die SAMi schon zu Hause haben) und ein SAMi Lesebär kann in der Bilderbuchecke nach Herzenslust ausprobiert werden.
Und demnächst wird es auch einen zweiten Lesebären zum Ausleihen geben!

Das zweite Angebot Kekz ist eine Neuerung für aufgeweckte Kinder ab drei Jahre.
Die sogenannten „Kekze“ sind kleine Scheiben, ähnlich wie richtige Kekse, in denen sich - statt Schokolade – ein Hörspiel verbirgt. Eingelegt in den speziellen Kopfhörer können Kinder Geschichten anhören. Das Ganze funktioniert komplett ohne WLAN, Bildschirm oder Kabel.
Ausgeliehen werden können sowohl die „Kekze“ als auch der passende Kopfhörer. Oder aber man holt sich an der Ausleihtheke einen Kopfhörer zum Ausprobieren und Geschichten hören in der Stadtbibliothek ab.

Literaturcafé

Das Literaturcafé mit Claudia Boss findet einmal monatlich dienstags um 19.00 Uhr in den Räumen der Stadtbibliothek statt.
Behandelt werden vorrangig zeitgenössische Werke deutschsprachiger Literatur, darüber hinaus aber auch immer wieder Klassiker und Übersetzungen fremdsprachiger Texte.
Ausgehend von jeweils einem Werk und seiner Interpretation findet im Kontext und im Vergleich mit anderen Werken die Auseinandersetzung mit literarischen Strömungen und ihren Hintergründen statt.
Die vorbereitende Lektüre der Werke ist für die Abende gewinnbringend, aber nicht unbedingt notwendig.
Eine Anmeldung für die einzelnen Termine ist nicht erforderlich.
Die Gebühr beträgt 3,50 €, für Schüler sowie Studenten
2,50 €.
Ab Herbst stehen folgende Werke auf dem Programm:

27.09.2022  Monika Helfer „Die Bagage“

18.10.2022  Judith Hermann „Daheim“

15.11.2022  Johann Wolfgang von Goethe „Iphigenie auf Tauris“

06.12.2022  Hans-Ulrich Treichel „Der Verlorene“

17.01.2023  Juli Zeh “Über Menschen“

Anleitung zur Suche im Online-Katalog

Hier finden Sie eine Anleitung zur Suche in unserem Online-Katalog Lissy.

Diese kann zum einen Anfängern bei den ersten Schritten zur Suche helfen, aber auch Fortgeschrittene finden sicherlich noch den ein oder anderen Tipp für ein besseres Suchergebnis.

Weihnachtsschließung

Bitte beachten Sie, dass die Stadtbibliothek vom 24. Dezember bis 2. Januar sowie am 7. Januar geschlossen ist. Während der Schließung bleibt auch unser Rückgabekasten geschlossen.
Sie müssen allerdings in dieser Zeit nicht komplett auf unser Angebot verzichten: E-Books, elektronische Zeitschriften und Hörbücher können Sie auch von zu Hause aus rund um die Uhr unter www.onleihe.de/schwalbe ausleihen.

Rückgabekasten für Medienrückgabe außerhalb der Öffnungszeiten

Rückgabekasten
Unseren Rückgabekasten finden Sie hier.
Unseren Rückgabekasten finden Sie hier.

Ab sofort bieten wir Ihnen auch außerhalb der Öffnungszeiten die Möglichkeit, ausgeliehene Medien zurückzubringen.

Dazu finden Sie auf der rechten Seite unseres Gebäudes einen Rückgabekasten. Dieser hat zwei Klappen: Eine für Bücher und Zeitschriften sowie eine für CDs, DVDs und Tonies.

Ausgenommen von der Rückgabe über den Kasten sind Brettspiele. Diese müssen weiterhin während der Öffnungszeiten in der Bibliothek vor Ort zurückgegeben werden.

Prüfen Sie bitte die Medien vor dem Einwurf auf ihre Vollständigkeit.

Der Rückgabekasten wird am nächsten Öffnungstag morgens geleert und die Medien werden dann zurückgebucht.

Der Rückgabekasten wurde anteilig finanziert aus Fördermitteln des Soforthilfeprogramms „Vor Ort für Alle“. Mit dem Programm fördert der Deutsche Bibliotheksverband bundesweit zeitgemäße Bibliothekskonzepte in Kommunen mit bis zu 20.000 Einwohnern. Primär geht es dabei um die Modernisierung und digitale Ausstattung der Bibliotheken. Ziel ist es, Bibliotheken als „Dritte Orte“ auch in ländlichen Räumen zu stärken und so einen Beitrag zu gleichwertigen Lebensverhältnissen zu leisten. Das Soforthilfeprogramm wird durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) im Rahmen des Programms „Kultur in ländlichen Räumen“ gefördert.


Vor Ort für Alle

dbv

BKM

Lesestart-Sets für Dreijährige

Lesestart-Set

Die Stadtbibliothek beteiligt sich wieder bei „Lesestart „1-2-3“. Im Rahmen des Programms, das von der Stiftung Lesen durchgeführt und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird, geben über 5.200 Bibliotheken bundesweit kostenfreie Bilderbücher für Dreijährige aus. In den letzten beiden Jahren haben Eltern mit ein- und zweijährigen Kindern ihre ersten Sets bei teilnehmenden Kinder- und Jugendärzten erhalten. Das neue dritte Set kann nun bei teilnehmenden Bibliotheken kostenlos vor Ort abgeholt werden.

Alle Bad Saulgauer Eltern von Dreijährigen werden eingeladen, mit ihren Kindern in die Stadtbibliothek zu kommen und sich ihr persönliches Lesestart-Set abzuholen. Es besteht aus einer Stofftasche, die ein altersgerechtes Bilderbuch und einen mehrsprachigen Elternratgeber mit Tipps rund ums Vorlesen enthalten.

Für die Abholung des Sets ist kein Nachweis nötig.

 

Medienangebot

Rund 29.000 Medien können Sie vor Ort nutzen oder entleihen:

  • ca. 23.000 Bücher (Sachbücher zu allen Interessen- und Wissensgebieten, Romane, Bücher für Kinder und Jugendliche)
  • Zeitungen und Zeitschriften
  • DVDs
  • Hörbücher
  • Musik-CDs
  • CD-ROMs
  • Sprachkurse
  • Konsolenspiele
  • Brettspiele

Darüber hinaus bieten wir Ihnen über die Onleihe SchwAlbE rund 28.000 digitale Medien wie E-Books, elektronische Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen sowie E-Learning-Kurse.

Anmeldung und Ausleihe

Wer kann die Stadtbibliothek nutzen?
Jeder Interessierte! Alle Medien und Informationen stehen Ihnen in den Räumen der Bibliothek kostenlos zur Verfügung. Wenn Sie Medien entleihen möchten, brauchen Sie einen Bibliotheksausweis.

Wie bekommt man einen Bibliotheksausweis?
Bitte bringen Sie zur Anmeldung Ihren Personalausweis, ersatzweise Reisepass und Meldebescheinigung mit.
Kinder können ab der 1. Klasse einen eigenen Bibliotheksausweis ausgestellt bekommen. Bis 16 Jahre erfolgt die Anmeldung mit einem Elternteil.

Bitte bringen Sie Ihren Bibliotheksausweis immer mit, wenn Sie Medien entleihen möchten. Der Ausweis ist nicht übertragbar. Wenn Sie ihn verloren haben, so melden Sie uns bitte sofort den Verlust, damit Missbrauch ausgeschlossen wird. Einen Ersatzausweis erhalten Sie für 5 €. Auch wenn sich Ihr Name oder Ihre Adresse geändert hat, so benachrichtigen Sie uns bitte umgehend.

Was kostet ein Bibliotheksausweis?
Für alle unter 18 Jahren ist die Ausleihe gebührenfrei.

Erwachsene können wählen zwischen einer Tagesgebühr (2,50 €) sowie zwei verschiedenen Jahresausweisen, gültig 365 Tage ab der ersten Ausleihe: Mit dem Basic-Ausweis können für 15 € alle Medien außer DVDs, Musik-CDs und Konsolenspiele ausgeliehen werden. Der Standard-Ausweis, mit dem uneingeschränkt alle Medien der Stadtbibliothek entliehen werden können, kostet 20 € im Jahr.
Schüler und Studenten über 18 Jahren erhalten gegen Vorlage einer Bescheinigung eine Ermäßigung von 50 % auf die Jahresgebühr.

Wie kann der Bibliotheksausweis verlängert werden?
Jahresausweise für Erwachsene laufen nach 365 Tagen ab und verlängern sich nicht automatisch. Sobald Sie den Ausweis wieder nutzen möchten, können Sie ihn entweder vor Ort während der Öffnungszeiten oder auch online über das Benutzerkonto verlängern. Eine Anleitung dazu finden Sie hier.

Wie viele Medien kann man entleihen?
saisonale Medien (Ostern, Weihnachten): je 5
Konsolenspiele, Tiptoi-Bücher und Tonies: je 2
alle anderen Medien: unbegrenzt

Wie lange kann man die Medien behalten?
Bücher: 4 Wochen
Tiptoi-Bücher, saisonale Bücher sowie alle anderen Medien: 2 Wochen

Was passiert, wenn man die Medien zu spät zurückbringt?
Falls Sie Medien zu spät zurückgeben bzw. die Leihfrist nicht rechtzeitig verlängern, entstehen Säumnisgebühren.

Bei Beschädigung oder Verlust von Medien ist Schadensersatz zu leisten. Die Höhe der einzelnen Gebühren finden Sie im Gebührenverzeichnis der Stadtbibliothek.

Kann man die Leihfrist verlängern?
Sofern keine Vormerkung vorliegt, können Sie die Leihfrist für alle Medien verlängern:
Bücher: 2 mal
alle anderen Medien: 1 mal
Fristverlängerungen sind möglich

  • unter https://lissy.bad-saulgau.de
  • am Online- Katalog in der Stadtbibliothek
  • an der Verbuchungstheke
  • telefonisch während der Öffnungszeiten: 07581/207-163

Kann man Medien vormerken?
Medien, die gerade entliehen sind, können Sie vormerken:
per Internet unter https://lissy.bad-saulgau.de, persönlich in der Bibliothek oder telefonisch während der Öffnungszeiten.

Sobald das Gewünschte abgeholt werden kann, erhalten Sie eine Benachrichtigung. Die vorgemerkten Medien legen wir 8 Tage für Sie zurück. Bei der Abholung ist 1,00 € Bearbeitungsgebühr zu zahlen.

onleihe - eBooks ausleihen

Die Stadtbibliothek ist Mitglied im Schwalbe-Onleihe-Verbund. Wer im Besitz eines gültigen Bibliotheksausweises ist, kann kostenlos E-Books, E-Audios, E-Videos und E-Papers herunterladen und seinen E-Book-Reader so mit Literatur „aufzutanken“. Das Angebot reicht von Sachliteratur über Zeitungen und Zeitschriften bis hin zur Belletristik für Erwachsene und Kinderliteratur.

Die Onleihe ergänzt und erweitert nicht nur den Medienbestand vor Ort, sie ist auch besonders bequem zu handhaben. Ausleihen sind rund um die Uhr auf der Homepage der Onleihe SchwAlbE möglich. Für den Zugriff auf die digitalen Medien benötigen die Nutzer neben ihrer Bibliotheksausweisnummer und ihrem Passwort lediglich eine Internetverbindung. Ausleihen können also auch ganz einfach von zuhause aus erfolgen.

Wie funktioniert die Onleihe?

Eine Anleitung finden Sie hier.

Dienstleistungen, Angebote und Service

Bestseller-Service
Die Romane der Spiegel-Bestsellerliste können Sie schon wenige Tage, nachdem sie auf der Liste erscheinen, entleihen oder auch vormerken.

Fernleihe
Sachbücher für Schule, Studium oder Beruf sowie Zeitschriftenaufsätze, die in Bad Saulgau nicht vorhanden sind, bestellen wir gerne für Sie über den Leihverkehr der deutschen Bibliotheken.
Für eine Fernleihbestellung brauchen Sie keinen Bibliotheksausweis. Im Online-Katalog des Südwestdeutschen Bibliotheksverbundes können Sie nach den gewünschten Titeln recherchieren. Wenn Sie dor t nicht fündig werden, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Eine Bestellung sollte genaue bibliographische Angaben enthalten, d.h. mindestens Verfasser, Titel und Erscheinungsjahr.

Sie können die gewünschten Titel persönlich oder per Mail bestellen. Wir benachrichtigen Sie , sobald der bestellte Titel bei uns eingetroffen ist.  Von der Bestellung bis zur Lieferung ist erfahrungsgemäß mit 1 bis 2 Wochen zu rechnen. Unter Umständen kann es auch länger dauern, z.B. wenn der gewünschte Titel zum Bestellzeitpunkt entliehen ist und vorgemerkt werden muss.Die Leihfrist der Bücher wird von der liefernden Bibliothek festgelegt und beträgt in der Regel 4 Wochen. Die Kosten für jeden bestellten Titel betragen 2,50 €.

Führungen
Führungen bieten wir an für Schulklassen, Kindergartengruppen und Vereine etc.
Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Wir freuen uns auf Sie!

Geschenkgutscheine
Wer auf der Suche nach einem Geschenk ist, kann in der Stadtbibliothek einen Gutschein für eine Jahresgebühr erwerben.
Mit dem Gutschein kann sich die beschenkte Person gratis anmelden und 12 Monate lang ab Ausweisausstellung Medien entleihen. Die Gutscheine sind für 15 € bzw. 20 € in der Stadtbibliothek erhältlich.

Internet
Die Stadtbibliothek hält einen kostenlosen öffentlichen Internetzugang bereit, der nach vorheriger Anmeldung von über 16-Jährigen genutzt werden kann.

Medienwünsche
Vermissen Sie ein bestimmtes Buch, eine CD oder DVD? Wir freuen uns über Ihren Vorschlag und versuchen Ihren Wunsch im Rahmen unserer finanziellen Möglichkeiten zu erfüllen.

Online-Katalog
Unter https://lissy.bad-saulgau.de können Sie unser Medienangebot durchsuchen, Neuerwerbungen der letzten Monate anzeigen ,  Leihfristen verlängern, entliehene Medien vormerken oder Einsicht in Ihr Benutzerkonto nehmen.

Veranstaltungen
Für Kinder und Erwachsene führt die Stadtbibliothek regelmäßig Veranstaltungen durch. Die Termine finden Sie in der Presse.

Vormerkungen
Medien, die gerade entliehen sind, können Sie persönlich, telefonisch oder per Internet vormerken. Sie erhalten eine Benachrichtigung per Brief oder E-Mail, sobald das Gewünschte abgeholt werden kann. Bei der Abholung ist 1,00 € Bearbeitungsgebühr zu zahlen.

Bibliothekssatzung und Gebühren

Stadtbibliothek Bad Saulgau

Hauptstraße 102/1
88348 Bad Saulgau
07581 207-163
07581 207-869
E-Mail

Online-Katalog

Öffnungszeiten

Dienstag
10.00 - 13.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
12.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag
10.00 - 13.00 Uhr
Freitag
14.00 - 18.00 Uhr
Samstag
10.00 - 13.00 Uhr

Vom 24. Dezember bis 2. Januar sowie am 7. Januar ist die Stadtbibliothek geschlossen.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen. Eine Übersicht der externen Komponenten und weitere Informationen dazu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.