1

Ukraine – Wichtige Informationen für Geflüchtete und Hilfswillige

Informationen zu Flüchtenden aus der Ukraine vom Landkreis Sigmaringen: hier

Wohnraum
Gesucht ist weiterhin Wohnraum. Wer Wohnraum zur Verfügung stellen möchte, kann sich hierfür direkt an das städtische Ordnungsamt (Mail: ordnung@bad-saulgau.de, Tel. 07581 207-130) wenden.

Patenschaften, Helfer, Dolmetscher
Benötigt werden dringen Paten und Helfer, also Personen, die bereit sind, sich den Menschen anzunehmen, diese bei Behördengängen zu begleiten, mit den Örtlichkeiten vertraut zu machen etc.. Wichtig sind außerdem Dolmetscherinnen und Dolmetscher.

Koordiniert wird diese so wichtige Unterstützung vom Verein „Bürger helfen Bürgern“.
Tel. 07581 5271377 (Der Anrufbeantworter wird regelmäßig abgehört.)
E-Mail: info@bhb-bad-saulgau.de

Achtung - Folgende Dinge werden aktuell nicht (mehr) benötigt und werden auch nicht mehr angenommen:

  • Kleidungsstücke und Schuhe
  • Möbel

Sachspenden für Unterkünfte können auch direkt über die neue Webseite „Bad Saulgau Hilft Marktplatz“  angeboten werden.  Kümmerer können zusammen mit Ihren Schützlingen das Portal durchstöbern und wenn ihnen eine Sache gefällt direkt mit dem Spender Kontakt aufnehmen. Zur Webseite http://marktplatz.bad-saulgau-hilft.de/

Geldspenden
Geldspenden, die dann in voller Höhe den Flüchtlingen zu Gute kommen, können Sie überweisen an:

• Caritas Biberach-Saulgau
IBAN DE51 6545 0070 0000 0185 97
Verwendungszweck: „Ukrainehilfe Bad Saulgau“
Die Caritas verlangt dafür keinerlei Verwaltungsgebühren und lässt das Geld zu 100% den Hilfsangeboten vor Ort in Bad Saulgau zukommen. Bei Spenden über 300 € stellt diese dann auch eine Spendenquittung aus.

• Bad Saulgau Hilft IBAN DE46 6506 3086 0012 4560 04
Empfänger: Ralf Renz.

Bankgeschäfte
Fragen zu der Eröffnung von Bankkonten können Geflüchtete gerne an Robert Eisele, Ortsvorsteher von Fulgenstadt richten. Kontaktdaten: fulgenstadt@ortsverwaltung-bad-saulgau.de

Medizinische Fragen
Bei grundsätzlichen Dingen und insbesondere auch Impfangebote gegen Masern (die Kinder für den Besuch der Kita oder Schule benötigen) sowie Covid-Impfungen, steht Helga Brey (helgabrey@web.de) für Rückfragen zur Verfügung.

Benefiz Kunstauktion zugunsten von BuKi –
Hilfe für Kinder in Osteuropa e.V.

Schirmherrschaft: Bürgermeisterin Doris Schröter

Samstag, 17. September 2022, 16 Uhr
Städtische Galerie Fähre
Altes Kloster Bad Saulgau

„BuKi“ ist eine private Initiative, die in Cidreag, einem Dorf im Nordwesten Rumäniens, in Not lebende Roma-Kinder betreut. Seit 2011 betreibt der in Bad Saulgau ansässige Verein dort eine eigene Tagesstätte, in der Frühstück, Mittagessen, Lernbegleitung und ein breites Angebot an sozialen Dienstleistungen angeboten werden. Vernachlässigte Kinder erhalten hier Zugang zu Bildung und Gesellschaft und damit auch zu einem menschenwürdigen Leben.

Der Rotary Club Bad Saulgau-Riedlingen, die Städtische Galerie Fähre und BuKi e.V. veranstalten zur Förderung dieser Betreuungsstätte gemeinsam eine Benefiz-Kunstauktion. Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler, aber auch private Sammlerinnen und Sammler unterstützen das Projekt und haben hierfür Arbeiten aus ihrem Bestand zur Verfügung gestellt. Zur Versteigerung kommen insbesondere Kunstwerke aus dem deutschen Südwesten aus dem 20. und 21. Jahrhundert - Malerei, Grafik, Plastik, Fotografie, Objektkunst.

Auktionator: Reiner Schlecker, Ulm

Registrierung zur Versteigerung vorab schriftlich oder ab 11 Uhr;
Live-Musik mit Jolki Jazz (14.30 Uhr) und Friedemann Benner (18.30 Uhr)

 

Ersteigern Sie „Kunst für Kinder“ und helfen Sie mit, die Welt ein wenig besser zu machen!

 
 
 
 
 
 
 
 

Versteigerungsbedingungen:

  1. Zur Teilnahme an der Benefiz-Kunstauktion ist eine Registrierung erforderlich mit Name, Adresse, Telefon sowie der Bestätigung, dass die Versteigerungsbedingungen akzeptiert werden. Jeder Bieter erhält eine Bieternummer.
  2. Die Aufrufpreise sind Mindestzuschlagspreise. Auf den Zuschlagspreis wird kein Aufgeld berechnet.
  3. Schriftliche oder telefonische Gebote müssen spätestens 24 Stunden vor der Auktion vorliegen.
  4. Der Aufruf und die Steigerung liegen im Ermessen des Veranstalters. Gesteigert wird in der Regel um 10%.
  5. Der Zuschlag wird erteilt, wenn nach dreimaligem Aufruf eines Gebotes kein Übergebot abgegeben wird.
  6. Der Zuschlag verpflichtet zur Abnahme und Zahlung.
  7. Zahlungen sind in bar an den Veranstalter zu leisten. Unbare Zahlungen werden nur aufgrund besonderer Vereinbarung angenommen.
  8. Der Käufer ist verpflichtet, seine Erwerbung nach der Auktion abzuholen. Jeder Versand erfolgt nur auf Wunsch und nach den Anweisungen des Käufers und auf seine Kosten und Gefahr.
  9. Alle zur Versteigerung gelangenden Gegenstände können vor der Versteigerung besichtigt und geprüft werden. Sie sind gebraucht und werden in dem Zustand versteigert, in dem sie sich im Augenblick des Zuschlags befinden und ohne Gewähr und Haftung des Veranstalters für offene und versteckte Mängel sowie Zuschreibungen.



Bad Saulgau, 4.8.2022

BuKi – Hilfe für Kinder in Osteuropa e.V.
Städtische Galerie Fähre Bad Saulgau
Rotary Club Bad Saulgau-Riedlingen


 
 

 
 
 
 

 
 

Vorbesichtigung:

Sa, 10.9.2022, 11-17 Uhr
So, 11.9.2022, 14-17 Uhr
Do, 15.9.2022, 17-20 Uhr
Sa, 17.9.2022, 11-15 Uhr

 
 

 
 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen. Eine Übersicht der externen Komponenten und weitere Informationen dazu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.