Aktuelles

 
  • Bad Saulgau: Bestattungswald "Frankenbuch" wird am 15. September eingeweiht

    Mit dem Bestattungswald „Frankenbuch“ bietet die Stadt Bad Saulgau seit wenigen Tagen eine alternative Bestattungsart an. Zum Konzept des Bestattungswaldes gehört es, Urnen am Fuß der vorgesehenen Bäume beizusetzen. Der Wald und die einzelnen Bäume bleiben hierfür in ihrem natürlichen Zustand erhalten. Lediglich kleine Namenstafeln am Baum weisen bei dieser naturnahen Bestattungsform darauf hin, dass Menschen dort ihre letzte Ruhe gefunden haben. Am 15. September findet nun die offizielle Einweihung dieser neuen Ruhestätte statt.
  • Bad Saulgauer Förderprogramm für Nachwuchsmediziner/innen: Lena Böhme schließt als erste Geförderte Studium erfolgreich ab

    Einmal jährlich vergibt die Stadt Bad Saulgau einen Förderpreis für Studierende der Humanmedizin. 100 Euro pro Monat beträgt die Förderung während des Medizinstudiums. Ziel ist es, Nachwuchsmediziner für eine Karriere am Standort Bad Saulgau zu gewinnen. 2016 hat die Stadt den Preis zum ersten Mal ausgelobt. Lena Böhme, die damals von der aus Vertretern der Bad Saulgauer Ärzteschaft und der städtischen Wirtschaftsförderung bestehenden Jury für die Förderung ausgewählt worden war, hat ihr Medizinstudium mittlerweile erfolgreich abgeschlossen.
  • Mit dem Buchsbaumzünsler befallene Buchsbäume richtig entsorgen

    Aufgrund der Ausbreitungsgefahr des Schädlings können befallene Pflanzenteile nicht über die Grüngutcontainer auf den Recyclinghöfen entsorgt werden. Auch die Kompostierung bringt Gefahren.

Die neuesten Stadtjournalausgaben

Bürgerbüro -
Dienstleistungen aus einer Hand

Das Bürgerbüro bietet nicht nur längere und bürgerfreundliche Öffnungszeiten. In den modern und bürgerfreundlich eingerichteten Räumen im Erdgeschoss des Rathauses bekommen Sie die gängigsten Dienstleistungen auch aus einer Hand.

Erreichbarkeit, Öffnungszeiten und weitere Informationen

Stadtjubiläum - Feiern Sie mit!

Stadtjubiläum 1200 Jahre Bad Saulgau - feiern Sie mit

Veranstaltungen

  • Bächtlefest Sonderausstellung

    Bächtlefest Sonderausstellung

    Mo, 22.07.2019

  • Wochenmarkt am Mittwoch

    Mi, 18.09.2019, 08:00 Uhr - 13:00 Uhr

    Wo, wenn nicht auf dem Wochenmarkt, können Sie so frisch und direkt vom Erzeuger einkaufen? Hier erhalten Sie eine große Auswahl regionaler Produkte und selbstverständlich die persönliche Beratung über Herkunft und Zubereitung kostenlos dazu.

  • tonkunst 2019 Rausch und Stille - die Sinfonien Beethovens

    tonkunst 2019 Rausch und Stille - die Sinfonien Beethovens

    Mi, 18.09.2019, 19:00 Uhr

    Musikalische Autorenlesung mit Karl-Heinz Ott, Vorverkauf: Tourist-Information Bad Saulgau Kulturamt Bad Saulgau oder unter www. reservix.de. VVK: 13 Euro, ermäßigt 7 Euro; AK: 15 Euro, ermäßigt 8 Euro

  • Wochenmarkt am Samstag

    Sa, 21.09.2019, 08:00 Uhr - 13:00 Uhr

    Wo, wenn nicht auf dem Wochenmarkt, können Sie so frisch und direkt vom Erzeuger einkaufen? Hier erhalten Sie eine große Auswahl regionaler Produkte und selbstverständlich die persönliche Beratung über Herkunft und Zubereitung kostenlos dazu.

  • Stadtmuseum- Fälschung mit Folgen

    Stadtmuseum- Fälschung mit Folgen

    Sa, 21.09.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr

    Die Fälschung einer Urkunde aus dem 9. Jahrhundert wirkt bis heute nach. Die Ausstellung zum 1200 Jahre- Jubiläum widmet sich 3 unterschiedlichen Themen in 3 unterschiedlichen Formaten: - Die Urkunde und die Johanneskirche - Eine Stadt verändert ihr Gesicht - Aliens im Stadtmuseum -; Eintritt zur Ausstellung inkl. Stadtmuseum 2 Euro; Schüler und Studenten frei.

Zahlreiche weitere Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungskalender

 

Stadtverwaltung

Oberamteistraße 11
88348 Bad Saulgau
07581 207-0
E- Mail

Öffnungszeiten Rathaus

Montag
08:00 - 12:15 Uhr
Dienstag
08:00 - 12:15 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch
08:00 - 12:15 Uhr
Donnerstag
08:00 - 12:15 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr
Freitag
08:00 - 12:15 Uhr

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen