1

Coronavirus (Update vom 8. April, 17.45 Uhr).

Sießener Säge über Ostern gesperrt - restliche Parks und Spazierwege geöffnet

Sitzung des Gemeinderates am 23. Januar 2020

Informationen über behandelte Themen und gefasste Beschlüsse

Klaus Nerlich scheidet aus dem Gemeinderat aus und wird für langjähriges kommunalpolitisches Engagement geehrt
Die erste Sitzung im neuen Kalenderjahr war gleichzeitig die letzte Sitzung für Klaus Nerlich als Mitglied des Gemeinderates. Nach 20 Jahren im Gremium erhielt der engagierte Kommunalpolitiker zwar auch die Auszeichnungen des Städte- und des Gemeinderates in Silber. Aus gesundheitlichen Gründen hatte Nerlich aber bereits Ende vergangenen Jahres sein Ausscheiden aus dem Gremium beantragt.
Seine Abschiedsrede nutzte der scheidende Stadtrat zum einen dazu, seinen kommunalpolitischen Weggefährten und vor allem seiner Familie und Ehefrau Jutta für die langjährige Unterstützung zu danken. Zum anderen erinnerte Nerlich daran, dass es Aufgabe der Gemeinderatsmitglieder sei, „mehr Demokratie zu wagen“, es sich bei Entscheidungen nicht zu leicht zu machen, sondern intensiv zum Wohle des Gemeinwesens zu diskutieren.

Foto: Stadtverwaltung
Foto: Stadtverwaltung

Bürgermeisterin Doris Schröter würdigte Nerlich dann auch als ein Gemeinderatsmitglied, das seine Meinung konsequent vertreten habe, gegenüber Verwaltung, Gemeinderat und sogar der eigenen Fraktion. Zwar seien die Debatten teils sehr intensiv verlaufen, aber stets auf einer sachlichen Ebene. Nerlich sei eine Bereicherung für das Gremium gewesen und sein Ausscheiden zwar nachvollziehbar, aber deshalb nicht weniger bedauerlich.
Für Klaus Nerlich rückt nun Christoph Reiser als nächster CDU-Kandidat in den Gemeinderat nach.

Die Planung und Bauüberwachung für die Erneuerung der Lüftungsanlagen in der Küche und dem Restaurant der Sonnenhof-Therme hat der Gemeinderat an das Planungsbüro Vogt und Feist aus Ravensburg vergeben.
Die Aufnahme der bestehenden Anlagentechnik hat ergeben, dass die derzeitigen Geräte den Anforderungen mit einer dementsprechend ausreichend hohen Luftwechselrate nicht mehr gerecht werden. Das spiegelt sich dahingehend wider, dass das Lüftungsgerät entstehende Dämpfe in der Küche nicht schnell genug abführen kann. Die derzeitige eingebaute Küchen- sowie auch Restaurantlüftung besteht jeweils aus einem Zuluft und einem Abluftgerät welche in einem Lagerraum an der Decke montiert sind. Ausgehend von einer ersten, groben Kostenschätzung beträgt das Honorar rund 85.000 Euro.

Erhebliche Investitionen stehen darüber hinaus am Schulverbund Bad Saulgau an. Priorität hat dabei zunächst das Schulgebäude 2, die ehemalige Brechenmacherschule. Für rund 1,4 Mio. Euro hat die Stadt in 2019 bereits die Fassade/Außenhülle zweier der drei Gebäudetrakte saniert. Die Innenraumsanierung erfolgt nun in 2020. Über 2 Millionen Euro sind hierzu für das Jahr 2020 vorgesehen. Unter anderem sind die Sanierung der Klassenzimmer mit Austausch Bodenbelag, Einbau Akustikdecke, Malerarbeiten, Erneuerung der Elektroinstallation einschl. Beleuchtung, Erneuerung Sanitärinstallation und –gegenstände, Sanierung Heizungsinstallation sowie der Anbau eines Aufzuges zur Schaffung eines barrierefreien Zugangs zu den Klassenzimmern vorgesehen.

Inklusive der Elektroarbeiten schlagen die Planungsleistungen, die von den Büros Mauch&Offner aus Messkirch sowie Hiestand aus Pfullendorf erbracht werden, mit ca. 280.000 Euro zu Buche. Hinzu kommen rund 22.000 Euro für die Planung der neuen digitalen Infrastruktur.

Zunächst die Gebäudehülle der Trakte A und C für rund 1,4 Millionen Euro und für die Innenraumsanierung der beiden Trakte haben wir in der Finanzplanung für 2020 2,1 Millionen Euro vorgesehen.

Um Synergieeffekte zu nutzen, sollen im Zuge der Elektroinstallationen dann gleich auch die Installationen für die neue Medientechnik bzw. digitale Infrastruktur gemäß des DigitalPaktes geschaffen werden. 675.000 Euro (inkl. Zuschussmittel des Bundes) möchte die Stadt in die Digitalisierung der Bad Saulgauer Schulen investieren, unter anderem am Schulverbund.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen