Nach den Kommunalwahlen: Zahlreiche Ehrungen und Abschied von fast 100 Jahren kommunalpolitischer Erfahrung

Nach den Wahlen Ende Mai erfolgt nun ein Wechsel in den Reihen der Kommunalpolitik. In einer Feierstunde vergangenen Donnerstag im Alten Kloster hat Bürgermeisterin Doris Schröter zahlreiche Gemeinderatsmitglieder und Ortsvorsteher für ihr langjähriges kommunalpolitisches Engagement geehrt sowie sieben Stadträt/innen bzw. Ortsvorsteher verabschiedet.

Mit Richard Kemmer, der nicht mehr zur Wahl als Ortsvorsteher antritt, sowie Helmut Kabus (30 Jahre Gemeinderat), Martin Härle (30 Jahre Gemeinderat/Ortschaftsrat) Doris Gaißmaier (25 Jahre Gemeinderat), Stefan Schädler (10 Jahre Gemeinderat), Norbert Buck (5 Jahre Gemeinderat) und Stefan Oßwald (3,5 Jahre Gemeinderat) verliert Bad Saulgau fast 100 Jahre kommunalpolitische Erfahrung. Helmut Kabus und Martin Härle erhielten neben ihrem Abschiedspräsent außerdem die Auszeichnung in Gold der Städte- und des Gemeindetages für ihr 30jähriges kommunalpolitisches Wirken.

Diese Auszeichnungen gingen in Silber (auch an Edwin Reber und Anton Störk. Beide sind seit 20 Jahren Mitglied in ihren jeweiligen Ortschaftsräten und werden sich zudem als Ortsvorsteher erneut zur Wahl stellen. Gleiches gilt für Andrea Schneider, Eugen Stork, Berthold Stützle sowie Jürgen Thomma – mit dem Unterschied, dass die Vier bereits seit 30 Jahren kommunalpolitisch aktiv sind und demzufolge die Auszeichnungen in Gold erhielten.

Ebenfalls seit 30 Jahren in Amt und Würden als Gemeinderat sowie als Ortschaftsratmitglied ist Josef Berschauer. Auch er erhielt die Auszeichnungen in Gold. Aus den Reihen der Stadträte/innen mit den Auszeichnungen in Silber (für 20 Jahre Gremiumsmitgliedschaft (im Gemeinderat oder den Ortschaftsräten) geehrt wurden schließlich Anton Baumgartner, Helga Brey, Michael Köberle, Alfons Reuter und Dirk Riegger. Alle Fünf sind ja bekanntlich bei den Kommunalwahlen erneut ins Gremium gewählt worden und haben so die Chance auf eine weitere Auszeichnung in 10 Jahren.

Von links nach rechts: Helmut Kabus, Stefan Oßwald, Anton Störk, Edwin Reber, Eugen Stork, Berthold Stützle, Richard Kemmer, Andrea Schneider, Doris Gaißmaier, Anton Baumgartner, Helga Brey, Michael Köberle, Josef Berschauer, Alfons Reuter, Doris Schröter, Dirk Riegger, Martin Härle, Jürgen Thomma. Nicht auf dem Bild: Norbert Buck und Stefan Schädler. Foto: Stadtverwaltung
Von links nach rechts:
Helmut Kabus, Stefan Oßwald, Anton Störk, Edwin Reber, Eugen Stork, Berthold Stützle, Richard Kemmer, Andrea Schneider, Doris Gaißmaier, Anton Baumgartner, Helga Brey, Michael Köberle, Josef Berschauer, Alfons Reuter, Doris Schröter, Dirk Riegger, Martin Härle, Jürgen Thomma. Nicht auf dem Bild: Norbert Buck und Stefan Schädler. Foto: Stadtverwaltung
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen