Stadtbibliothek

Im Jahr 2010 hat die Stadtbibliothek ihr neues Domizil im 'Alten Kloster' bezogen, zusammen mit der Musikschule und der Galerie "Die Fähre".

Im 1. OG finden Sie auf mehr als 600 Quadratmetern eine moderne Bibliothek mit einem attraktiven Medienangebot. Wir bieten kompetente Auskunft und Beratung, Internetplätze, ein Lesecafé, bequeme Sitz- und Arbeitsplätze, Führungen, Ausstellungen und Veranstaltungen, insbesondere vielfältige Aktionen für Kinder zur Förderung der Lesefreude.

Sie sind eingeladen zum Entdecken und Stöbern, zum Lernen und Arbeiten und zu vielfältigen Begegnungen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Aktuelles und Veranstaltungen

Ohren auf und zugehört

Geschichten am Samstag von 11-12 Uhr für Kinder ab 4 Kinder ab 4 Jahren sind herzlich zur Vorlesestunde in die Stadtbibliothek eingeladen.

An zwei Samstagen im Monat lesen die erfahrenen, ehrenamtlich engagierten Lesepaten Birgit Bisinger, Peter Bisinger, Katharina Finkbeiner, Irmgard Jans, Myrielle Mitlacher und Annemarie Trüg im Wechsel eine Stunde lang vor, jeweils von 11.00 bis 12.00 Uhr.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Stadtbibliothek während der Veranstaltung keinerlei Aufsichtspflicht übernimmt.

Wir freuen uns auf neugierige Kinder, die gerne Geschichten hören! Bis Sommer wird an folgenden Samstagen vorgelesen:

13. Januar, 27. Januar, 10. Februar, 24. Februar, 10. März, 24. März, 7. April, 21. April, 5. Mai, 19. Mai, 2. Juni, 16. Juni

Besucherumfrage 2017

Ende 2017 führte die Stadtbibliothek zusammen mit der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen eine Besucherbefragung durch, bei der sich 160 Besucher beteiligten. Es ging dabei um die Gründe für den Bibliotheksbesuch, die Qualität und Aktualität des Angebots sowie die Zufriedenheit der Besucher.

Die meisten der befragten Besucher kommen in die Stadtbibliothek, um sich umzuschauen und zu stöbern sowie Medien auszuleihen oder abzugeben. Mehrheitlich werden Medien für Familie und Freizeit gesucht, aber auch das Interesse an Medien für die Schule, Aus- und Weiterbildung oder den Beruf ist groß.

Die Atmosphäre in der Bibliothek wird von fast allen Befragten als angenehm empfunden. Dies hat zur Folge, dass sich die Hälfte der befragten Teilnehmer länger als 30 Minuten in der Bibliothek aufhält.

Das Medienangebot wird von drei Viertel der Befragten als aktuell oder sehr aktuell eingeschätzt. Fast alle Befragten beurteilen die Verfügbarkeit sowie Qualität der Medien als gut bis sehr gut. Ebenso wird die Beratung und Information, die Präsenz und insbesondere die Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit des Personals von nahezu allen Befragten als gut bis sehr gut bewertet.

Insgesamt sind fast alle Befragten mit der Stadtbibliothek zufrieden, mehr als die Hälfte sogar sehr zufrieden.

Das Team der Stadtbibliothek bedankt sich bei allen Umfrageteilnehmern für ihre Rückmeldungen und Anregungen.

Spiel, Spaß und Spannung – neue Brettspiele

Brettspiele für Groß und Klein gehören zu den Ausleihrennern der Bad Saulgauer Stadtbibliothek und deshalb hat sie auch wieder ihr Angebot in diesem Bereich erweitert.

Zu den Neuheiten gehören unter anderem Lernspiele für die Allerkleinsten, das Spiel des Jahres 2017 „Icecool“, rasante und
knifflige Spiele für die ganze Familie und auch Tiptoi-Fans dürfen sich über neue, interaktive Spiele mit dem allseits bekannten, orangen Stift freuen.

Eine Übersicht über alle neuen Spiele finden Sie hier.

Nachhaltigkeitstage

NachhaltigkeitstageWie bereits im vergangenen Jahr beteiligt sich die Stadtbibliothek auch 2018 an den Nachhaltigkeitstagen Baden-Württemberg. Vom 5. – 23. Juni werden Medien zu den Themen Klimawandel, Nachhaltigkeit und Umweltschutz ausgestellt und Informationsbroschüren zum Thema angeboten. Die ausgestellten Medien können direkt ausgeliehen werden.
Außerdem wird im Rahmen der Nachhaltigkeitstage ein Energiesparpaket des Umweltbundesamtes präsentiert, das in der Bibliothek ausgeliehen werden kann. Das Paket enthält ein Strommessgerät, mit dem zuhause der Energieverbrauch verschiedener Elektrogeräte festgestellt werden kann sowie Informationen zum Energiesparen.

Literaturcafé mit Claudia Boss

Das Literaturcafé mit Claudia Boss findet einmal monatlich dienstags um 19.30 Uhr in den Räumen der Stadtbibliothek Bad Saulgau statt.Behandelt werden vorrangig zeitge

nössische Werke deutschsprachiger Literatur, darüber hinaus aber auch immer wieder Klassiker und Übersetzungen fremdsprachiger Texte.

Ausgehend von jeweils einem Werk und seiner Interpretation findet im Kontext und im Vergleich mit anderen Werken die Auseinandersetzung mit literarischen Strömungen und ihren Hintergründen statt.Die vorbereitende Lektüre der Werke ist für die Abende gewinnbringend, aber nicht unbedingt notwendig. Eine Anmeldung für die einzelnen Termine ist nicht erforderlich.
Die Gebühr beträgt 3,50 €, für Schüler sowie Studenten 2,50 €.

Bis zum Sommer stehen folgende Werke auf dem Programm:

20.02.2018 Philip Roth „Nemesis“
Ein amerikanischer Achill scheitert im Kampf gegen eine unbegreifliche Krankheit

20.03.2018 Klaus Modick
„Konzert ohne Dichter“Wie eine Freundschaft zwischen dem Maler Heinrich Vogeler und dem Dichter Rainer Maria Rilke entsteht und zerbricht

17.04.2018 Rainer Maria Rilke
„Aufzeichnungen des Malte Laurid Brigge“
Der Versuch eines jungen Mannes, in Paris als Dichter zu leben

15.05.2018 Arno Geiger „Selbstportrait mit Flusspferd“
Ein magischer Roman über die Suche eines 22-jährigen
Studenten nach einem Platz in der Welt

12.06.2018 Michel Houellebecq „Karte und Gebiet“
Ein Künstlerroman, der Michel Houellebecq selb  portraitiert, und zugleich ein Kriminalroman, in dem Michel Houellebecq einem Mord zum Opfer fällt

10.07.2018 Jens Wonneberger „Goetheallee“
Eine Expedition in den Alltag, die das zum Vorschein bringt, was unter der Oberfläche verborgen liegt.

 

Medienangebot

Rund 29.000 Medien können Sie vor Ort nutzen oder entleihen:

  • ca. 23.000 Bücher (Sachbücher zu allen Interessen- und Wissensgebieten, Romane, Bücher für Kinder und Jugendliche)
  • Zeitungen und Zeitschriften
  • DVDs
  • Hörbücher
  • Musik-CDs
  • CD-ROMs
  • Sprachkurse
  • Konsolenspiele
  • Brettspiele

Darüber hinaus bieten wir Ihnen über die Onleihe SchwAlbE rund 28.000 digitale Medien wie E-Books, elektronische Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen sowie E-Learning-Kurse.

Anmeldung und Ausleihe

Wer kann die Stadtbibliothek nutzen?
Jeder Interessierte! Alle Medien und Informationen stehen Ihnen in den Räumen der Bibliothek kostenlos zur Verfügung. Wenn Sie Medien entleihen möchten, brauchen Sie einen Bibliotheksausweis.

Wie bekommt man einen Bibliotheksausweis?
Bitte bringen Sie zur Anmeldung Ihren Personalausweis, ersatzweise Reisepass und Meldebescheinigung mit. Schüler unter 14 Jahren melden sich mit einem Elternteil an.

Bitte bringen Sie Ihren Bibliotheksausweis immer mit, wenn Sie Medien entleihen möchten. Der Ausweis ist nicht übertragbar. Wenn Sie ihn verloren haben, so melden Sie uns bitte sofort den Verlust, damit Missbrauch ausgeschlossen wird. Einen Ersatzausweis erhalten Sie für 5 €. Auch wenn sich Ihr Name oder Ihre Adresse geändert hat, so benachrichtigen Sie uns bitte umgehend.

Was kostet ein Bibliotheksausweis?
Für alle unter 18 Jahren ist die Ausleihe gebührenfrei.

Erwachsene können wählen zwischen einer Tagesgebühr (2,50 €) sowie zwei verschiedenen Jahresausweisen, gültig 365 Tage ab der ersten Ausleihe: Mit dem Basic-Ausweis können für 15 € alle Medien außer DVDs, Musik-CDs und Konsolenspiele ausgeliehen werden. Der Standard-Ausweis, mit dem uneingeschränkt alle Medien der Stadtbibliothek entliehen werden können, kostet 20 € im Jahr.
Schüler und Studenten über 18 Jahren erhalten gegen Vorlage einer Bescheinigung eine Ermäßigung von 50 % auf die Jahresgebühr.

Wie viele Medien kann man entleihen?
saisonale Medien (Ostern, Weihnachten): je 5
Konsolenspiele und Tiptoi-Bücher: je 2
alle anderen Medien: unbegrenzt

Wie lange kann man die Medien behalten?
Bücher: 4 Wochen
Tiptoi-Bücher, saisonale Bücher sowie alle anderen Medien: 2 Wochen

Was passiert, wenn man die Medien zu spät zurückbringt?
Falls Sie Medien zu spät zurückgeben bzw. die Leihfrist nicht rechtzeitig verlängern, entstehen Säumnisgebühren.

Bei Beschädigung oder Verlust von Medien ist Schadensersatz zu leisten. Die Höhe der einzelnen Gebühren finden Sie im Gebührenverzeichnis der Stadtbibliothek.

Kann man die Leihfrist verlängern?
Sofern keine Vormerkung vorliegt, können Sie die Leihfrist für alle Medien verlängern:
Bücher: 2 mal
alle anderen Medien: 1 mal
Fristverlängerungen sind möglich

  • unter http://lissy.bad-saulgau.de
  • am Online- Katalog in der Stadtbibliothek
  • an der Verbuchungstheke
  • telefonisch während der Öffnungszeiten: 07581/207-163

Kann man Medien vormerken?
Medien, die gerade entliehen sind, können Sie vormerken:
per Internet unter http://lissy.bad-saulgau.de, persönlich in der Bibliothek oder telefonisch während der Öffnungszeiten.

Sobald das Gewünschte abgeholt werden kann, erhalten Sie eine Benachrichtigung. Die vorgemerkten Medien legen wir 8 Tage für Sie zurück. Bei der Abholung ist 1,00 € Bearbeitungsgebühr zu zahlen.

onleihe - eBooks ausleihen

Die Stadtbibliothek ist Mitglied im Schwalbe-Onleihe-Verbund. Wer im Besitz eines gültigen Bibliotheksausweises ist, kann kostenlos E-Books, E-Audios, E-Videos und E-Papers herunterladen und seinen E-Book-Reader so mit Literatur „aufzutanken“. Das Angebot reicht von Sachliteratur über Zeitungen und Zeitschriften bis hin zur Belletristik für Erwachsene und Kinderliteratur.

Die Onleihe ergänzt und erweitert nicht nur den Medienbestand vor Ort, sie ist auch besonders bequem zu handhaben. Ausleihen sind rund um die Uhr auf der Homepage der Onleihe SchwAlbE möglich. Für den Zugriff auf die digitalen Medien benötigen die Nutzer neben ihrer Bibliotheksausweisnummer und ihrem Passwort lediglich eine Internetverbindung. Ausleihen können also auch ganz einfach von zuhause aus erfolgen.

Wie funktioniert die Onleihe?

Eine Anleitung finden Sie hier.

Dienstleistungen, Angebote und Service

Bestseller-Service
Die Romane der Spiegel-Bestsellerliste können Sie schon wenige Tage, nachdem sie auf der Liste erscheinen, entleihen oder auch vormerken.

Fernleihe
Sachbücher für Schule, Studium oder Beruf sowie Zeitschriftenaufsätze, die in Bad Saulgau nicht vorhanden sind, bestellen wir gerne für Sie über den Leihverkehr der deutschen Bibliotheken.
Für eine Fernleihbestellung brauchen Sie keinen Bibliotheksausweis. Im Online-Katalog des Südwestdeutschen Bibliotheksverbundes können Sie nach den gewünschten Titeln recherchieren. Wenn Sie dor t nicht fündig werden, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Eine Bestellung sollte genaue bibliographische Angaben enthalten, d.h. mindestens Verfasser, Titel und Erscheinungsjahr.

Sie können die gewünschten Titel persönlich oder per Mail bestellen. Wir benachrichtigen Sie , sobald der bestellte Titel bei uns eingetroffen ist.  Von der Bestellung bis zur Lieferung ist erfahrungsgemäß mit 1 bis 2 Wochen zu rechnen. Unter Umständen kann es auch länger dauern, z.B. wenn der gewünschte Titel zum Bestellzeitpunkt entliehen ist und vorgemerkt werden muss.Die Leihfrist der Bücher wird von der liefernden Bibliothek festgelegt und beträgt in der Regel 4 Wochen. Die Kosten für jeden bestellten Titel betragen 2,50 €.

Führungen
Führungen bieten wir an für Schulklassen, Kindergartengruppen und Vereine etc.
Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Wir freuen uns auf Sie!

Geschenkgutscheine
Wer auf der Suche nach einem Geschenk ist, kann in der Stadtbibliothek einen Gutschein für eine Jahresgebühr erwerben.
Mit dem Gutschein kann sich die beschenkte Person gratis anmelden und 12 Monate lang ab Ausweisausstellung Medien entleihen. Die Gutscheine sind für 15 € bzw. 20 € in der Stadtbibliothek erhältlich.

Internet
Die Stadtbibliothek hält einen öffentlichen Internetzugang bereit, der nach vorheriger Anmeldung von über 14-Jährigen genutzt werden kann. Die ersten 10 Minuten sind gebührenfrei, danach sind 0,50 € pro angefangene 10 Minuten zu bezahlen.

Medienwünsche
Vermissen Sie ein bestimmtes Buch, eine CD oder DVD? Wir freuen uns über Ihren Vorschlag und versuchen Ihren Wunsch im Rahmen unserer finanziellen Möglichkeiten zu erfüllen.

Online-Katalog
Unter http://lissy.bad-saulgau.de können Sie unser Medienangebot durchsuchen, Neuerwerbungen der letzten Monate anzeigen ,  Leihfristen verlängern, entliehene Medien vormerken oder Einsicht in Ihr Benutzerkonto nehmen.

Veranstaltungen
Für Kinder und Erwachsene führt die Stadtbibliothek regelmäßig Veranstaltungen durch. Die Termine finden Sie in der Presse.

Vormerkungen
Medien, die gerade entliehen sind, können Sie persönlich, telefonisch oder per Internet vormerken. Sie erhalten eine Benachrichtigung per Brief oder E-Mail, sobald das Gewünschte abgeholt werden kann. Bei der Abholung ist 1,00 € Bearbeitungsgebühr zu zahlen.

Bibliotheksordnung und Gebühren

Stadtbibliothek Bad Saulgau

Hauptstraße 102/1
88348 Bad Saulgau
07581 207-163
07581 207-869
E-Mail

Öffnungszeiten

Dienstag
10.00 - 13.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
12.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag
10.00 - 13.00 Uhr
Freitag
14.00 - 18.00 Uhr
Samstag
10.00 - 13.00 Uhr

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen