Segway-Touren in Bad Saulgau

Diesjähriges Stadtradeln startet am 20. Juni

Nur noch wenige Wochen, dann ist es wieder so weit: Am 20. Juni – der Tag gilt seit vielen Jahren als autofreier Aktionstag - geht es wieder los mit dem Stadtradeln. Bad Saulgau ist natürlich auch in diesem Jahr wieder mit von der Partie. Bei der bundesweiten Aktion geht es darum, 21 Tage lang beruflich und privat möglichst viele Wege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei zählt jeder Kilometer. Denn der effektive Beitrag zum Schutz von Umwelt und Klima ist enorm. In Bad Saulgau haben 640 Teilnehmende im vergangenen Jahr knapp 172.000 Kilometer zurückgelegt und damit 25 Tonnen CO2 eingespart. „Das war eine tolle Leistung, vielleicht toppen wir dieses Ergebnis in diesem Jahr“, sagt Cosima Fritz von der organisierenden Tourismusbetriebsgesellschaft und freut sich auf eine große Resonanz. Wie im vergangenen Jahr wird es auch diesmal als Belohnung so manche Überraschungen und Highlights geben. Mehr wird im Moment noch nicht verraten. Anmeldungen sind ab sofort wieder über www.Stadtradeln.de/Bad-Saulgau möglich. Gruppen oder Einzelpersonen können sich auf der Website unkompliziert registrieren und täglich den aktuellen Kilometer-Stand der jeweiligen Kommune einsehen. Die Organisatoren freuen sich, dass diese Aktion auch in Corona-Zeiten angeboten werden kann. Schließlich ist man beim Radeln auf der sicheren Seite und eine Ansteckungsgefahr in aller Regel ausgeschlossen. „Und nicht zuletzt profitiert auch das Immunsystem von der Bewegung an der frischen Luft“, ergänzt Cosima Fritz.

Diese Webseite verwendet Werkzeuge, um das Besucherverhalten zu analysieren. Dazu werden auch Cookies eingesetzt. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzinformationen