Segway-Touren in Bad Saulgau

Mit dem Sulgemer Markt-Bruddler Franz Mickle Bad Saulgau erkunden

Die Stadtführungen mit dem singenden Stadtbarden können aktuell nicht durchgeführt werden und der Barde, sprich Michael Skuppin, schlüpft in die Rolle des Markt-Bruddlers Franz Mickle. So ganz recht machen kann man es ihm kaum – er findet noch in jeder Suppe ein Haar, an dem er herumnörgeln kann. Sind es ihm im Jubeljahr 2019 viel zu viele Leute und zu viel Umtrieb im Städtle „gewäsen“, so ist es im Corona-Jahr 2020 das Gegenteil: Einschränkungen, Einkaufen mit Maske, und „nix botta“ – nix geboten – da kann man als Oberschwabe schon zum Bruddler werden, der etwas missmutig über den Markt tappt und vor sich hin brummt …. Äh:bruddelt! Nur, wenn man ihn nach seinem „alten Sulgen“ fragt, fangen die Augen an zu leuchten, und aller Missmut ist verfolgen. Ja, von früher, da kann er unendlich viel erzählen – sei es von vor 50 oder vor 500 Jahren – natürlich alles im besten „schwäbischen Hochdeitsch“, das es gibt. Ehe man es sich versieht, sind anderhalb Stunden voller Geschichte und Geschichten von früher wie im Fluge vergangen – nur nach der Gegenwart, da fragt man ihn besser nicht: den Sulgemer Markt-Bruddler Franz Mickle – ein Original, wie er im Buche steht! Die nächsten Führungen finden statt am 08. August, 29. August, 19. September und 03. Oktober 2020, jeweils um 10 Uhr vor der Tourist-Information. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, eine Mund-Nasenbedeckung sollte mitgebracht werden.

Diese Webseite verwendet Werkzeuge, um das Besucherverhalten zu analysieren. Dazu werden auch Cookies eingesetzt. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzinformationen