Tarifrechner
Strom
Erdgas

Energiedienstleistungen

 
 

Sie planen einen Heizungstausch?

Für die Planung Ihres Vorhabens, bieten wir Ihnen gerne eine unabhängige und kostenlose Beratung der Energieberatung Sigmaringen an.

Falls sie eine individuelle Handlungsempfehlung für Ihren Heizungstausch wünschen, welche genau auf Ihr Gebäude angepasst wird, empfehlen wir Ihnen die Erstellung eines Sanierungsfahrplans. Dieser ermöglicht eine effiziente und kostengünstige energetische Sanierung.

Daneben unterstützen wir Sie bei der Erfüllung des Erneuerbare-Wärme-Gesetz (EWärmeG).

Erfahren Sie unten mehr:

 
 

Energieberatung durch die Energieagentur Sigmaringen

Thermobild BeratungDie Energieberater der Energieagentur Sigmaringen kommen regelmäßig nach Bad Saulgau und bieten hier vor Ort Beratungen für Bauherren, Eigenheimbesitzer und Vermieter, Käufer oder Verkäufer von Immobilien, Handwerker und Gewerbetreibende an. Im Mittelpunkt steht die neutrale und unabhängige Information um alles, was Energieeffizienz, Heizen, Sanieren, gesetzliche Anforderungen, Finanzierung und Förderung betrifft.

Die Erstberatung ist kostenfrei.

Bitte vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin für einen der nächsten Energieberatungstermine:

Termine 2020:
30.01.2020 27.02.2020 26.03.2020 30.04.2020
28.05.2020 16.07.2020 20.08.2020 17.09.2020
22.10.2020 19.11.2020 17.12.2020
 
Uhrzeit: jeweils ca. 1 Stunde, i. d. R. zwischen 14:00 und 18:00 Uhr
Ort: Stadtwerke Bad Saulgau, Moosheimer Straße 28
Anmeldung: Corina Kleck, Tel. 07581/506-100
 
 

Übrigens - wenn Sie mehr wissen möchten über die aktuellen Energieeffizienz-Dienstleistungen der Stadtwerke Bad Saulgau: Hier werden Sie fündig!

Sanierungsfahrplan

Sanierungsfahrplan:

Ziel des gebäudeindividuellen energetischen Sanierungsfahrplans ist die Entwicklung und Vermittlung einer Sanierungsstrategie für Ihr Gebäude. Er ist darüber hinaus eine preiswerte Option zur Erfüllung der EWärmeG-Anforderung nach einem Heizungstausch.
Hierzu haben wir ein preiswertes und pragmatisches Angebotspaket geschnürt.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Energieausweis

Benötigen Sie einen neuen Energieausweis für Ihre Gebäude?

Die Stadtwerke Bad Saulgau bieten mit ihren Partnern preiswert und schnell die wichtigsten Energiedienstleistungen für Ihre Kunden.

Lesen Sie weiter, wenn Sie mehr über den Energieausweis erfahren möchten:

Hintergrundwissen von der Energieberatung der Verbraucherzentrale und der Energieagentur Sigmaringen

Auf den ersten Blick deutlich machen, wie energieeffizient ein Gebäude ist, das soll der Energieausweis laut Energieeinsparverordnung (EnEV) leisten. Eigentümer, Mieter und Käufer sollen Klarheit erhalten über die zu erwartenden Energiekosten einer Immobilie. Ob der Energieausweis diese Aufgabe erfüllt, und welche Informationen er tatsächlich enthält, erläutert Michael Maucher, Energieexperte der Energieagentur Sigmaringen.

Was steht drin?

Den fünfseitigen Energieausweis gibt es in zwei Formen: Als Bedarfsausweis enthält er die Kennwerte für den Energiebedarf, als Verbrauchsausweis diejenigen für den Energieverbrauch. In vielen Fällen ist jedoch nur der Bedarfsausweis zulässig. Der Energiestandard des Gebäudes wird mittels Energieeffizienzklassen von A+ bis H veranschaulicht, ähnlich wie bei Kühlschrank und Waschmaschine. Zudem beinhaltet der Ausweis – soweit möglich – Maßnahmenvorschläge zur Verbesserung des energetischen Gebäudezustands. „Hier handelt es sich um Empfehlungen“, betont Maucher. „Am besten bespricht man mit einem Energieberater, was möglich und sinnvoll ist.“

Wer braucht einen Energieausweis?

Verpflichtend ist der Energieausweis immer dann, wenn ein Gebäude neu gebaut, umfassend saniert, verkauft oder neu vermietet werden soll. Bei der Vermietung müssen die wichtigsten Kenndaten des Ausweises bereits in der Immobilienanzeige genannt werden. Bei der Besichtigung eines Hauses oder einer Wohnung muss der Vermieter den Ausweis oder eine Kopie unaufgefordert aushändigen oder gut sichtbar aushängen. Spätestens bei Vertragsabschluss muss der Mieter das Original oder wiederum eine Kopie erhalten. „Keinen Energieausweis brauchen Eigenheimbesitzer, für deren Haus die Baugenehmigung vor dem 1.10.2007 erteilt wurde, und die ihr Haus selbst bewohnen“, stellt Maucher klar.

Wer stellt den Energieausweis aus?

Ein Energieausweises muss von Fachleuten mit besonderer Qualifikation ausgestellt werden. Ein amtliches Zertifikat oder eine vollständige Liste aller Aussteller gibt es allerdings nicht. Wichtig ist: Ein Energieausweis ersetzt keine Energieberatung. „Wer plant, die Empfehlungen umzusetzen, sollte unbedingt eine unabhängige Beratung in Anspruch nehmen“, empfiehlt Maucher.

Was kann der Energieausweis nicht?

„Insbesondere der Verbrauchsausweis liefert Mietinteressenten keine genaue Prognose über die künftigen Heizkosten“, stellt Michael Maucher klar. Denn die Werte darin werden maßgeblich vom Nutzerverhalten, zum Beispiel der eingestellten Raumtemperatur und dem Lüftungsverhalten, beeinflusst. Alle Energieausweise beziehen sich grundsätzlich auf das ganze Gebäude und nicht auf einzelne Wohnungen. Die Lage der Wohnung im Gebäude spielt aber eine erhebliche Rolle für den Energieverbrauch.

Bei allen Fragen zum Energieverbrauch in privaten Haushalten hilft die Energieberatung der Energieagentur: online, telefonisch oder mit einem persönlichen Beratungsgespräch  (mehr darüber hier!). Die Berater informieren anbieterunabhängig und individuell. Die Erstberatung ist kostenfrei.

Doch auch die darüber hinausgehenden Beratungsangebote sind für einkommensschwache Haushalte mit entsprechendem Nachweis kostenfrei. Mehr Informationen gibt es auf www.verbraucherzentrale-energieberatung.de oder unter 0800– 809 802 400 (kostenfrei) oder direkt bei der Energieagentur Sigmaringen unter 07571– 682133. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

(Stand: 18.05.2017)

 
 

Weitere Dienstleistungen:

  • Einbau hocheffizienter Heizungspumpen
  • attraktive Unterrichtseinheiten für Grundschüler
  • Kostenloser Verleih von Strommessgeräten
  • Contracting-Lösungen
  • kostenlose Bereitstellung von Ladestationen für E-Bikes und Elektrofahrzeuge




Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
07:45 - 12:15 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag:
14:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch:
13:00 - 17:00 Uhr

Ansprechpartner

Diese Webseite verwendet essentielle Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen