Tarifrechner
Strom
Erdgas

Aktuelle Informationen zu Ihrem Abschlag

Umsatzsteuersenkung? Mehrverbrauch durch Home-Office und Heimunterricht? Aktuelle informationen gibt es hier.

Umsatzsteuersenkung:

Die zum 01.07.2020 in Kraft tretende Umsatzsteuersenkung betrifft auch Strom-, Gas-, Wasser- und Wärmelieferungsverträge der Stadtwerke Bad Saulgau. Auf eine automatische Anpassung der monatlichen Abschläge wird ebenfalls verzichtet. Der geänderte Steuersatz wird im Rahmen der Jahresendabrechnung angewandt und bei der Anrechnung der geleisteten Abschlagszahlungen berücksichtigt. Individuelle Anpassungen des monatlichen Abschlags sind, unabhängig davon, weiterhin möglich und können im Kundenbüro der Stadtwerke unter 07581-506-100 veranlasst werden.

Parkgebühren und Hallenbadeintrittsgelder bleiben aufgrund der geringen Differenzbeträge unverändert. Beispielsweise könnte man beim Hallenbad-Eintrittspreis von regulär 3,70 € lediglich 7 Cent einsparen. Dem stünde ein größerer Verwaltungsaufwand zur Umsetzung gegenüber.

Home-Office und Heimunterricht: höherer Stromverbrauch?

Die Stadtwerke rechnen aufgrund von Home-Office und Heimunterricht mit erhöhten Stromverbräuchen in Privathaushalten. Es wird darum gebeten, den Stromverbrauch der letzten Wochen und Monate zu hinterfragen und ggf. die monatlichen Abschläge für das restliche Jahr anzupassen. „So können etwaige Nachzahlungen am Jahresende vermieden werden“, meint Johannes Reuter, Leiter Tarifkundenvertrieb, von den Stadtwerken. Abschlagsänderungen können per Mail oder telefonisch im Kundenbüro 07581/506-100 veranlasst werden.

Diese Webseite verwendet essentielle Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen