Bürgerbüro im September eine Woche komplett geschlossen

Weil die Meldeamtssoftware auf eine neue Programmversion umgestellt wird, muss das städtische Meldeamt von Donnerstag, 20. September (ab Mittag) bis einschließlich Mittwoch, 26. September komplett für den Publikumsverkehr geschlossen werden!

Bürgerbüro im September 1 Woche geschlossen

Auch eine Sachbearbeitung kann nicht erfolgen. Besonders, wer einen Personalausweis oder einen Reisepass benötigt, sollte sich deshalb rechtzeitig um die neuen Dokumente bemühen. Denn nicht nur die Beantragung, auch eine Abholung der Dokumente ist im genannten Zeitraum nicht möglich.

Wie auch andere Städte erhält Bad Saulgau für das Meldeprogramm eine vollständig neue Programmversion. Das Update und die verbundenen Um-stellungen inklusive der Schulung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter benötigen mehrere Tage. „Während des laufenden Betriebes ist das nicht möglich“, so Fachbereichsleiterin Ilona Boos. Zu umfangreich sind die Änderungen.
Das Bürgerbüro hat während der Umstellung vollständig für den Publikumsverkehr geschlossen. Auch telefonische Anfragen und E-Mails können nicht bearbeitet werden, ebenso wenig sind automatisierte Datenabfragen möglich.
Betroffen sind sämtliche Dienstleistungen, von An-, Ab- und Ummeldungen von Wohnsitzen und Betrieben, über Auskünfte, dem Fundamt – und vor allem dem Pass- und Ausweiswesen.

Vor allem diejenigen, die einen Personalausweis oder Reisepass benöti-gen, sollten das so schnell wie möglich in die Wege leiten. Denn nicht nur die Schließzeit selbst, sondern auch der notwendige Vorlauf für die Herstellung der Dokumente muss beachtet werden. Die Ausweise und Pässe werden nämlich in der Bundesdruckerei hergestellt. „Ab dem Zeitpunkt der Antrag-stellung braucht das meist drei Wochen, manchmal aber auch ein paar Tage länger“, weiß Bürgerbüroleiterin Antonie Niederer. Erst dann können die Dokumente im Bürgerbüro abgeholt werden – normalerweise. Weil aber auch die Abholung während der Schließzeit nicht möglich ist, empfiehlt die Stadtverwaltung deshalb, die Anträge bis spätestens Freitag, 20. August zu stellen – damit der Urlaub nicht im Zweifelsfall wegen eines nicht vorhandenen Ausweisdokumenten abgesagt werden muss.

Kontakt
Stadtverwaltung Bad Saulgau
Bürgerbüro
Oberamteistraße 11
88348 Bad Saulgau
Tel.: 07581 207-185 / -186 / -188
Mail: einwohnermeldeamt@bad-saulgau.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen