Gründung, Nachfolge, Absicherung – GriBS lädt alle interessierten Unternehmer/innen zur Gründerlounge

12.01.2023

Am Montag, 23. Januar startet die Gründunstinitiative Bad Saulgau (GriBS) mit einer Gründerlounge ins neue Jahr 2023. Inhaltlich geht es nicht (nur) um Gründung, sondern auch um den Themenkomplex Nachfolge/Übernahme/Übergabe, beispielsweise um die Frage, wie man sich als Unternehmer/in aus familien- und erbrechtlicher Perspektive absichern kann. Austausch und Vernetzung stehen dafür auf dem Programm, aber auch drei Impulsvorträge.

Referenten sind die Rechtsanwältinnen Ines Roth und Maximilane Steiger („Früher an später denken“ - Schutz des Unternehmervermögens aus familien- und erbrechtlicher Sicht), Manuel Friedmann, Geschäftsführer Printum Technology GmbH (Existenzgründung durch Unternehmensnachfolge: Ein Erfahrungsbericht), sowie Existenzgründer Daniel Matt von Polytec Oberschwaben (Der Schritt in die berufliche Selbstständigkeit – Chancen und Risiken aus Sicht der PTO).

Ziel der Gründunginitiative GriBS ist es, Gründer, junge, gründungsinteressierte Menschen mit erfahrenen Unternehmern und Experten aus der Region zusammenzubringen. Dazu organisiert die Gründunginitiative Bad Saulgau (GriBS) regelmäßig auch Treffen und Veranstaltungen. Die Gründerlounge ist eines dieser Formate – richtet sich aber nicht nur an Existenzgründer/innen und solche, die mit dem Gedanken einer Gründung spielen. Sondern ausdrücklich auch an Unternehmen, die an Input oder Unterstützung rund um Gründung, Nachfolge und Absicherung interessiert sind.

Die Gründerlounge beginnt um 19.00 Uhr im Lichthof des Alten Klosters
(Hauptstraße 102/2, 88348 Bad Saulgau).

2022 organisierte die Gründungsinitiative Bad Saulgau (GriBS) im Stadtforum eine Veranstaltung zum Thema Cybercrime. Bei der Gründerlounge am 23. Januar im Alten Kloster geht es allerdings weniger formal zu. Neben Impulsen und Input steht vor allem das „Miteinander reden“ im Vordergrund. Foto: Stadtverwaltung

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen. Eine Übersicht der externen Komponenten und weitere Informationen dazu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.