Festplatz nachts für den Verkehr gesperrt

Die Stadt sperrt den Festplatz nachts für den sogenannten ruhenden Verkehr. Autos und andere motorisierten Fahrzeuge dürfen im Zeitraum von 22 bis 6 Uhr weder parken noch halten.

Das Vorgehen ist die Reaktion auf die in jüngerer Vergangenheit regelmäßigen Ansammlungen von Personengruppen und Fahrzeugen. Diese hatten immer wieder für Lärmbelästigungen gesorgt, sowie Müll und anderen Unrat hinterlassen.
Der städtische Bauhof wird kurzfristig Verbotsschilder anbringen, die in den kommenden Wochen durch fest montierte Lösungen ersetzt werden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen