Gastronomen unterstützen1.200 Jahre Bad Saulgau

Den Erlös für das Catering am Festakt 1.200 Jahre Bad Saulgau spenden die 10 beteiligten Bad Saulgauer Gastronomen an gemeinnützige Einrichtungen.

1.000 Bad Saulgauerinnen und Bad Saulgau besuchten den Festakt zum 1.200jährigen Stadtjubiläum am 16. Mai. Nicht nur der offizielle Programmteil mit der Ansprache von Ministerpräsident Winfried Kretschmann, sondern ebenso die anschließende Feier mit Musik und Bewirtung waren ein grandioser Erfolg und auch eine organisatorische Glanzleistung.

Dazu gehört auch das Catering. Passend zum Jubiläumsmotto „Bad Saulgau feiert gemeinsam“ hatten zehn Bad Saulgauer Gastronomen den Einfall, dieses zusammen auf die Beine zu stellen. Mit dabei Bäckerei Bochtler, die Bäckerei Heim, das Gasthaus Paradies, die Forellenzucht Störk, die Kronenstube, das Restaurant & Café Haus am Markt, das Restaurant & Café Schillergarten, das Restaurant Alte Linde, das Romantik Hotel Kleber-Post und das Thermalbadrestaurant.

Wie sehr das Stadtjubiläum eine Herzensangelegenheit ist, zeigt sich nun einmal mehr. Denn die Gastronomen verzichten darauf, das Catering in Rechnung zu stellen. Dafür überweist die Stadt einen entsprechenden Betrag an verschiedene gemeinnützige Bad Saulgauer Einrichtungen. An wen die Mittel gehen sollen, legten die Teilnehmer am vergangenen Freitag gemeinsam mit Bürgermeisterin Doris Schröter fest. Die insgesamt 4.500 Euro werden nun zu gleichen Teilen an den Kindergarten Jim Knopf, die Musikschule Bad Saulgau, das Junge Kunsthaus sowie den TSV Bad Saulgau (Beitragsunterstützung für Kinder) ausbezahlt.

Insgesamt 10 Gastronomen „spenden“ den Erlös für das Jubiläumscatering an gemeinnützige Bad Saulgauer Einrichtungen. Auf dem Foto (v.l.n.r.):  Bäckermeister Jürgen Heim, Bürgermeisterin Doris Schröter, Kleber-Post-Serviceleiter Rainer Lambrecht, Karin Peter (Café Kostbar), Peter Störk von der gleichnamigen Fischzucht, Kleber-Post-Geschäftsführer Michael Rönsch, Thomas Funk (Restaurant Schillergarten), Bäckermeister Thomas Bochtler
Insgesamt 10 Gastronomen „spenden“ den Erlös für das Jubiläumscatering an gemeinnützige Bad Saulgauer Einrichtungen. Auf dem Foto (v.l.n.r.): Bäckermeister Jürgen Heim, Bürgermeisterin Doris Schröter, Kleber-Post-Serviceleiter Rainer Lambrecht, Karin Peter (Café Kostbar), Peter Störk von der gleichnamigen Fischzucht, Kleber-Post-Geschäftsführer Michael Rönsch, Thomas Funk (Restaurant Schillergarten), Bäckermeister Thomas Bochtler
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen