Ferien – Reisezeit! Ausweis nicht vergessen!

Sinnvoll ist es, Ausweispapiere auf ihre Gültigkeit zu überprüfen. So ist es im Fall der Fälle möglich, rechtzeitig zur Reisezeit neue Papiere zu beantragen.

Diese Dokumente müssen bei der Stadtverwaltung im Bürgerbüro beantragt werden.

Für die Antragstellung ist Folgendes zu beachten:
• Zur Beantragung eines Personalausweises oder Reisepasses muss jeder Antragsteller persönlich im Bürgerbüro im Rathaus vorbeikommen.
• Für die Ausstellung ist ein biometrisches Passbild erforderlich. Ohne dieses Bild ist eine Beantragung nicht möglich. Fotografen sind über die Biometrietauglichkeit von Lichtbildern von der Bundesdruckerei aufgeklärt.
• Für Kinder bis 12 Jahre ist es möglich, einen Kinderreisepass zu beantragen; jedoch kann nach Wahl auch ab dem Tag der Geburt ein Perso-nalausweis ausgestellt werden.
• Die Bearbeitungszeit beträgt 3-4 Wochen.
• Verlorene Ausweisdokumente müssen unverzüglich gemeldet werden. Ebenso das Wiederauffinden eines Ausweises.
• Die Gebühr für die Ausweisdokumente ist bei der Beantragung zu bezahlen.

Personalausweise
Seit dem 01.11.2007 können Personalausweise bereits ab Geburt ausgestellt werden. Benötigt werden für die Beantragung ein aktuelles biometrisches Lichtbild sowie die Augenfarbe und Größe. Bei der Ausstellung an Kinder ist die Unterschrift durch das Kind ab dem 10. Lebensjahr zu leisten. Das Kind kann jedoch, sobald es dies kann, selbst unterschreiben. Die Gültigkeit eines Personalausweises beträgt bei Personen unter 24 Jahren 6 Jahre und ab Vollendung des 24. Lebensjahres 10 Jahre. Eine Verlängerung des Ausweises ist nicht möglich. Für die Ausstellung eines Personalausweises ist eine Gebühr von 28,80 € für Personen über 24 Jahren und von 22,80 € für Personen unter 24 Jahren zu bezahlen. Ein vorläufiger Personalausweis kann sofort ausgestellt werden, die Gebühr hierfür beträgt 10,00 €. Jedoch muss der „richtige“ Personalausweis gleich mit beantragt werden Außerdem können auf dem neuen Personalausweis, der eine Online-Funktion beinhaltet, auch die Fingerabdrücke gespeichert werden. Dies ist jedoch freiwillig. Nach 2-3 Wochen erhält der Antragsteller einen PIN-Brief von der Bundesdruckerei. Sobald der PIN-Brief angekommen ist, kann der fertige Ausweis im Bürgerbüro abgeholt werden.

Reisepässe
Für die Beantragung eines Reisepasses werden ebenfalls ein biometrisches Lichtbild, sowie die Größe und die Augenfarbe benötigt. Auch für Kinder kann ein Reisepass ausgestellt werden. Seit dem 01.11.2007 werden von jedem Antragsteller, der mindestens 6 Jahre alt ist, Fingerabdrücke in einem Chip gespeichert. Ein 10 Jahre gültiger Reisepass kostet 60,00 €. Für einen 6 Jahre gültigen Reisepass, der für Personen ausgestellt wird, die das 24. Lebensjahr noch nicht erreicht haben, beträgt die Gebühr 37,50 €. Kurzfristig kann auch ein Express-Pass beantragt werden, der innerhalb von 3 Werktagen von der Bundesdruckerei ausgeliefert wird. Die Kosten für diesen Ex-press-Pass belaufen sich auf 90,00 € (69,50 € für Personen unter 24 Jahren). Ein vorläufiger Reisepass kann sofort ausgestellt werden, die Gebühren hierfür belaufen sich auf 26,00 €. Jedoch muss auch hier der „richtige“ Reisepass gleich mit beantragt werden.

Kinderreisepässe
Der Kinderreisepass wird für Kinder bis zum 12. Lebensjahr ausgestellt. Er gilt als Passersatz und kann somit zur Einreise in fast allen Ländern verwendet werden (außer USA). Für diesen werden ab Geburt ein biometrisches Passbild, sowie Größe und Augenfarbe des Kindes benötigt. Bei der erstmaligen Ausstellung eines Kinderreisepasses werden die Unterschriften der Erziehungsberechtigten benötigt. Kinder ab 10 Jahren müssen persönlich vorbeikommen, um zu unterschreiben. Das Kind kann jedoch, sobald es dies kann, selbst unterschreiben. Der Kinderreisepass wird bis zum 6. Lebensjahr ausgestellt und kostet 13,00 €. Bis zum 12. Lebensjahr kann der Kinderreisepass verlängert werden (insofern er noch nicht abgelaufen ist). Die Gebühr für die Verlängerung beträgt 6,00 €. Hier wird dann ebenfalls ein aktuelles, biometrisches Passbild sowie die aktuelle Größe und Augenfarbe benötigt.

Alle Gebühren in der Übersicht:
o Personalausweis ab 24 Jahren 28,80 €; unter 24 Jahren 22,80 €
o Vorläufiger Personalausweis 10,00 €
o Kinderreisepass 13,00 €
o Verlängerung Kinderreisepass 6,00 €
o Reisepass ab 24 Jahren 60,00 €; unter 24 Jahren 37,50 €
o Vorläufiger Reisepass 26,00 €
o Express-Pass ab 24 Jahren 90,00 €; unter 24 Jahre 69,50 €
o Reisepass 48 Seiten ab 24 Jahren 82,00 €; unter 24 Jahren 59,50 €

Falls Sie noch Fragen haben, können Sie sich gerne unter der Telefonnummer 07581 – 207 – 185 oder – 186 oder – 188 beraten lassen. Nähere Auskünfte gibt es auch unter www.bad-saulgau.de oder www.auswartiges-amt.de.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen