suchen
 
 
Veranstaltungen
Stadtjournal
Stadtplan
Notdienste
Wetter
Kinoprogramme
Historisch. Rundgang
Stadt Bad Saulgau
 
Home/Bürger/Kultur-Veranstaltungen/Konzerte
 
Konzerte
Richie Beirach / Gregor Hübner

Freitag, 22.9.2017, 20 Uhr, Altes Kloster

Richie Beirach / Gregor Hübner

Jazz

 

 


Beirach

Foto: R. Beirach

Im Mai diesen Jahres feierte Richie Beirach seinen 70. und Gregor Hübner seinen 50. Geburtstag. Zudem begehen die beiden 2017 ihr 20-jähriges gemeinsames Bühnenjubiläum.

Die beiden Jazz-Heroen haben ihre Programme in Asien, Europa und den USA präsentiert, was auch auf zahlreichen CD-Aufnahmen dokumentiert ist. Zwischen 1999 und 2003 haben sie zusammen mit George Mraz die von der Presse hochgelobte Reihe „Round About Bartok“, „Round About Frederico Mompou“ und „Round About Monteverdi“ für das ATC Label aufgenommen und waren damit unter anderem für den Grammy nominiert.


Alban Beikircher: Richie Beirach und Du stehen schon viele Jahre gemeinsam auf der Bühne. Könnt Ihr Euch in musikalischer Hinsicht noch überraschen?

Gregor Hübner: Ja bestimmt, es kommt manchmal sogar vor, dass wir uns vor dem Konzert kaum mehr absprechen was wir spielen und uns sozusagen ganz auf den Duo Partner einlassen. Das geht natürlich nur wenn  man lange zusammen spielt und sich gegenseitig musikalisch komplett vertraut.

Die Zusammenarbeit von mir und Richie Beirach geht jetzt über 20 Jahre zurück und trotz allem fühlt es sich jedes mal aufs Neue frisch an wenn wir auf die Bühne gehen. Wir haben beide einen unglaublichen Drang aus dem musikalischen Rahmen auszubrechen und Risiken einzugehen, aus denen man manchmal sehr schwer wieder zurückfindet. Genau diese Art zu spielen macht jedes Konzert zu einem neuen Erlebnis für uns und für das Publikum.

 

A.B : Wie bist Du als zunächst klassisch ausgebildeter Geiger eigentlich zum Jazz gekommen? 

G.H: Ich hatte schon als 16Jähriger Interesse am Jazz, hatte dieses aber auf ein anderes Instrument, das Klavier verlegt. Während meiner Studien der klassischen Violine in Wien und in Stuttgart habe ich nebenher schon immer Klavier in den Jazzclubs gespielt und somit auch Geld verdient. Als ich dann fertig war mit dem klassischen Studium in Stuttgart wollte ich noch zwei Jahre an die Manhattan School of Music, um mich ausschließlich dem Jazz Klavier und der Komposition zu widmen.

Den Ausschlag gab aber eine Begebenheit nach dem Studium. Mein Lehrer an der Manhattan School meinte nach meinem Abschluss, jetzt bräuchte ich noch ein paar Stunden am Klavier beim Meister Richie Beirach, was ich dann auch gemacht habe. In der dritten Stunde kam ich aus einer Probe vom Kammerorchester des Metropolitan Museums und hatte meine Geige dabei. Richie fragte mich ob ich auch Violine spiele und ob ich mit ihm spielen wolle. Ich versuchte Ihm zu erklären, dass ich keinen Jazz auf der Geige spiele, er bestand aber darauf und wir spielten und improvisierten mit einer Bartok Bagatelle. Danach erklärte er mich zum Jazz Geiger und engagierte mich für eine Aufnahme seiner nächsten CD mit den Jazzlegenden George Mraz und Billy Hart. Seitdem spielen wir zusammen.

VVK: 18,-/10,- €

AK: 20,-/12,- €

VVK Tel. 07581-207-0

r
nach oben
zurück




© Stadt Bad Saulgau - alle Rechte vorbehalten